//Zweiter Meilenstein – 10 Kilometer – Check 💪!

Zweiter Meilenstein – 10 Kilometer – Check 💪!

Der zweite Meilenstein ist geschafft – das Ziel „Halbmarathon“ rückt näher. Zugegeben, wir waren alle ein bisschen nervös vor dem Start, weil der erste 10-Kilometer-Lauf auf dem Programm stand: Der Sommernachtslauf in Rechberghausen. Aber wir haben ihn geschafft.

Treffpunkt war eine Stunde vor dem Start am Lauf-geht’s-Meeting-Punkt, wo wir unsere Startnummer bekommen haben. Dort wurden wir auch mit Essen und Trinken versorgt. 20 Minuten vor dem Start haben wir Mobi-Stabi-Übungen zum Aufwärmen gemacht – und auch der Spaß kam wirklich nie zu kurz! Um 19 Uhr ging es los – bei angenehmen Temperaturen. Auch der Regen hat während dem Lauf noch Pause gemacht – zum Glück. Ich war total motiviert aber auch so nervös! Da ich die letzten Tage zuvor leicht angeschlagen war, war ich auch gespannt wie es überhaupt geht. Die Trainer haben uns beim Lauf wieder begleitet und super unterstützt. Das hilft enorm, um durchzuhalten! Danke Roland 🙂 …und die letzten Meter hätte ich wohl ohne meine gute Freundin Martina nicht so gut gepackt, die mich angefeuert hat. Zwischendurch war es wirklich hart. Am Ende war es aber ein toller Lauf und jetzt geht’s in großen Schritten Richtung Ulm zum Einstein-Halbmarathon. In Rechberghausen konnte ich mein gesetztes Ziel wieder erreichen: 10 Kilometer unter 1 Stunde. Ein bisschen stolz waren wir übrigens auch, dass wir mit 136 gemeldeten Teilnehmern die größte Gruppe waren. Pünktlich vor Regen und Gewitter war der Lauf dann zu Ende. Nun heißt es: Weiter trainieren. Übrigens: Man merkt mittlerweile wie gern man zum Lauftreff geht. Und ich ärgere mich immer sehr wenn ich keine Zeit habe! Das gemeinsame Training ist echt klasse.

Bis bald eure Elena

 

2019-07-30T10:34:49+00:00