//Der Countdown läuft – Ulm wir kommen!

Der Countdown läuft – Ulm wir kommen!

Hallo zusammen,
ich melde mich mal wieder aus der Sommerpause zurück. Dabei war es natürlich keine wirkliche Pause, denn auch im Italien-Strand-Urlaub wurde fleißig trainiert, da ich mir sieben Tage nichts tun momentan natürlich nicht leisten kann. Pause mache ich dann in der Woche nach meinem ersten Halbmarathon 😉

Wir sind voll im Training bei den Lauftreffs und sind bei den langen Läufen angekommen – 120 Minuten. 120 Minuten! Wow! Irgendwie verrückt. Am Anfang war das noch so weit weg. Aber zum Glück überlegen sich die Trainer tolle Strecken und in der Gruppe gehen die 120 Minuten auch gefühlt schneller vorbei. Der Countdown läuft. Noch etwa fünf Wochen bis zum Halbmarathon in Ulm.

Diesen Mittwoch war unser letztes gemeinsames Seminar im Kreissparkassen-Forum in Göppingen: „Letzte Vorbereitungen vor dem großen Lauf“ von Lauf geht’s-Gründer Wolfgang Grandjean persönlich. Bei diesem Vortag hat er viele Informationen zum Ablauf beim Einstein-(Halb-)Marathon gegeben sowie gute Tipps, wie man die letzten Wochen trainieren und sich ernähren soll. Auch ein Vertreter vom Einstein-Marathon war zu Gast und hat uns die Abläufe vor Ort genau erläutert und die Streckenverläufe gezeigt.

Alexandra und Sandro vom Trainerteam haben auch eine kurze Zusammenfassung rückblickend zu den bisher geleisteten Lauftreffs gegeben und scheinen zufrieden mit uns. Yeah! Irgendwie schade zu wissen, dass es schon bald vorbei ist… Aber erstmal geht’s in den Endspurt! Ich freue mich auf die Herausforderungen in den letzten Wochen und bin trotz dessen, dass ich an meine Grenzen komme und mich manchmal selbst frage weshalb ich mir das eigentlich antue, weiterhin total motiviert. Aufgeben ist keine Option! Spätestens nach dem Training fühlt es sich ja doch wieder gut an.

Bis bald und (l)auf geht’s,
Eure Elena

2019-08-29T11:21:56+00:00